A9: Nach Überschlag schwer verletzt

Kein Wochenende ohne schwere Unfälle auf der A9. Am Samstag Nachmittag hat es zwischen Altmühltal und Denkendorf eine junge Frau aus Niedersachsen erwischt. Die 28-Jährige war auf regennasser Fahrbahn zu schnell und kam ins Schleudern. Ihr Auto krachte in die Leitplanke, überschlug sich und landete auf dem Dach. Die Unfallverursacherin verletzte sich schwer, ihr Beifahrer und ein zweijähriges Kind kamen zum Glück mit leichten Blessuren davon. Wegen der Landung eines Rettungshubschraubers musste die A9 auch für kurze Zeit gesperrt werden.