Audi: Kein neuer Verbrennungsmotor

Audi läutet offenbar das Ende des klassischen Verbrennungsmotors ein. Beim Ingolstädter Autobauer werden keine neuen Benzin- oder Dieselmotoren mehr entwickelt. Das sagte Audi-Chef Markus Duesmann der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Die strenge EU-Abgasnorm sieben sei technisch eine riesige Herausforderung bei gleichzeitig geringem Nutzen für die Umwelt, so Duesmann. Dafür sollen bestehende Motoren an die neuen EU-Abgasrichtlinien angepasst werden. Bis in fünf Jahren plant Audi rund 20 verschiedene Elektromodelle, unter anderem einen Q4 e-tron.