Audi: Kurzarbeit verlängert

Eigentlich sollte es bei Audi in Ingolstadt nach Ostern wieder losgehen. Doch der Ingolstädter Autobauer verlängert die Kurzarbeit um eine weitere Woche bis zum 26. April. Darauf haben sich Betriebsrat und die Unternehmensführung verständigt, schreibt der Donaukurier. Grund für die längere Kurzarbeit bei Audi sind die deutlich zurück gegangene Nachfrage und Lieferengpässe bei Zulieferern.