Audi: Mehr SUVs verkauft

Audi hat seinen Absatz in den USA im November kräftig gesteigert. Grund dafür ist vor allem die große Nachfrage nach SUVs wie Q5 und Q7. Der Absatz stieg um satte 12,1 Prozent auf fast 20.000 Autos. Das teilte das Audi heute am US-Sitz in der Nähe von Washington mit. Im Gesamtjahr steigerte Audi die Verkäufe damit bislang um 6,7 Prozent auf fast 200.000 Autos.