Audi: Teile weiter Mangelware – wieder Kurzarbeit im Mai

Bei Audi in Ingolstadt bleibt die Versorgung mit Bauteilen schwierig. Der Autobauer hat deshalb für Mai erneut Kurzarbeit in der Produktion und den unmittelbar betroffenen Bereichen angemeldet. Noch ist nicht sicher, ob genügend Halbleiter geliefert werden, um ohne Unterbrechung produzieren zu können. Unterdessen musste gestern bereits wegen eines anderen Problems die Nachtschicht in Ingolstadt ausfallen. Wegen Steuerungsproblemen bei einem Zulieferer waren bis zu 3.000 Audianer von einem Ausfall betroffen, so der Donaukurier.