Auto gegen Sattelzug – Ein Verletzter und hoher Schaden

Sechs beschädigte Fahrzeuge, ein Leichtverletzter und gut 80.000 Euro Schaden. Auf der B16a zwischen Ingolstadt und Großmehring hat es gestern Vormittag ordentlich gekracht. Auslöser des Unfalls war ein 69-Jähriger Autofahrer der auf die Bundesstraße fuhr, ohne auf die Vorfahrt eines Sattelzuges zu achten. Es kam zur Kollision, anschließend schleuderte der PKW des Unfallverursachers gegen ein anderes Fahrzeug. Zwei weitere Beteiligte konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhren jeweils auf die Autos vor ihnen auf. Der 69-Jährige zog sich zum Glück nur leichte Verletzungen zu. Die B16a musste wegen der Bergungsarbeiten gut eineinhalb Stunden lang voll gesperrt werden.