Auto landet in der Ach

Ein Auto landet im Fluss – so geschehen gestern am späten Abend im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. Dort war ein 23-Jähriger zwischen Kehrhof und Langenmosen mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Beim Versuch zurückzulenken, landete sein Wagen in der angrenzenden Ach. Der junge Mann befreite sich selbst aus dem Fahrzeug. Das Wasser stand bereits bis zum Fenster. Abschleppdienst und Feuerwehr holten das Auto wieder aus dem Fluss.  Es entstand Totalschaden.