Bei Spaziergang verirrt – Polizei rettet Frauen

Diesen Spaziergang vergessen zwei Frauen so schnell sicher nicht. Die beiden 77 und 78 Jahre alten Ingolstädterinnen waren gestern Nachmittag in der Nöttinger Heide unterwegs, als sie völlig die Orientierung verloren. Beim Versuch, so schnell wie möglich aus dem Wald zu kommen, gerieten sie vom Weg ab und durchquerten sogar einen Wassergraben. In ihrer Verzweiflung wählten die beiden schließlich den Notruf und wurden kurze Zeit später wohlbehalten von der Geisenfelder Polizei gefunden. Die zwei Frauen waren zwar völlig durchnässt aber zum Glück unverletzt.