Beilngries: Freibadsanierung 2023?

Diese und die nächste Badesaison im Beilngrieser Freibad kann man noch genießen, ab Herbst 2023 soll saniert werden. Grundlage ist dafür allerdings eine staatliche Förderung von zwei Millionen Euro, ohne die das Großprojekt nicht zu stemmen ist, schreibt der Eichstätter Kurier. Die Technik des gut 50 Jahre alten Bades muss erneuert und das Becken ausgetauscht werden, ein Planungsbüro wurde bereits beauftragt, ein Konzept auszuarbeiten. Einen Sprungturm- wie von zahlreichen Beilngriesern in einer Umfrage von 2019 gewünscht- wird es allerdings nicht geben. Um die Millionen-Förderung nicht zu verpassen, müssen jetzt gewisse Fristen eingehalten werden.