Beilngries: Nach mehreren Vergehen in U-Haft

Am Donnerstag Abend gegen 19:00 Uhr hat ein zunächst unbekannter Mann im Bereich der Beilngrieser Utzmühlsiedlung sein Genital vor einer 36-Jährigen entblößt. Dann verschwandt er unerkannt, die Frau konnte aber eine Personenbeschreibung abgeben. Kurz nach Mitternacht versuchte der gleiche Täter dann ein Fahrrad aus dem Hinterhof einer Gaststätte zu stehlen. Vom Besitzer bemerkt und angesprochen ließ der Mann das Rad stehen und wollte fliehen. Der Geschädigte folgte dem Täter zusammen mit einem Freund und stellte ihn zur Rede. Der Mann schlug dann unvermittelt mit einem Stein auf beide ein, sodass diese leicht am Kopf verletzt wurden. Dennoch konnte der Täter bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten und im Anschluss festgenommen werden. Er verbrachte die Nacht im Gewahrsam der Beilngrieser Polizei, ehe er am Vormittag dem Haftrichter vorgeführt wurde. Er muss sich nun wegen einem Sexualdelikt, versuchtem Diebstahl und gefährlicher Körperverletzung verantworten.