Beilngries: Noch weniger Touristen

Nach dem ersten Pandemiejahr 2020 muss der Tourismus in Beilngries im vergangenen Jahr ein weiteres Minus verkraften. Im Vergleich zu 2020 ging die Zahl der Gäste in der Großgemeinde nochmal um knapp vier Prozent zurück. Mit ein Grund dafür dürfte laut Eichstätter Kurier der Lockdown Anfang 2021 gewesen sein. Es gibt aber auch einen Lichtblick. Die Zahl der Übernachtungsgäste ist wieder gestiegen, wenn auch nur leicht. 2021 verzeichnet Beilngries hier ein Plus von knapp zwei Prozent.