Beilngries: Omikron legt Kindergarten lahm

In Beilngries ist wegen Corona ein ganzer Kindergarten geschlossen worden. Die Vorsichtsmaßnahme war nötig, da es sich bei der Infektion vermutlich um die neue, ansteckendere Omikron-Variante handelt. Die Kinder, aber auch die Betreuerinnen müssen Weihnachten jetzt in Quarantäne verbringen, berichtet der Donaukurier. Das Virus wurde bei einem Mitglied des Personals festgestellt. Ob es sich tatsächlich um die Omikron-Variante handelt, soll jetzt ein weiterer Test klären.