Bertoldsheim: Brücke knapp zwei Wochen gesperrt

Der Wasserstand der Donau ist abgesenkt, jetzt kann mit dem Wesentlichen begonnen werden. Ab dem kommenden Dienstag ist die Brücke an der Staustufe Bertoldsheim knapp zwei Wochen für den Verkehr gesperrt. Grund sind Arbeiten, die von der Brücke aus verrichtet werden müssen. Unter anderem muss nach Ostern für die neue Brücke eine Plattform eingehoben und an die bestehenden Pfähle montiert werden. Um den Pendler- und Busverkehr möglichst wenig zu behindern, sind die Vollsperrungen zwischen 8 und 17 Uhr, zunächst bis zum 29. April. Bis Ende Juni werden aber laut Landratsamt weitere Sperrungen der Donaubrücke Bertoldsheim notwendig sein.