Bertoldsheim: Pegel im Stausee steigt wieder

Der Pegel bei der Staustufe Bertoldsheim ist zuletzt ungewohnt niedrig gewesen. Der Wasserstand musste wegen Arbeiten an den sogenannten Pfahlkopfbalken abgesenkt werden. Jetzt wird dem Stausee täglich wieder Wasser zugeführt: Pro Tag steigt der Pegel um rund 30 cm. Im Laufe des Montags sollte sich der Wasserstand normalisiert haben. Die kommenden Bauarbeiten führen dann aber wieder zu Behinderungen für Autofahrer. Von Dienstag bis Mittwoch wird die Donaubrücke täglich zwischen 8 und 17 Uhr für den Verkehr gesperrt.