Besuch des Oberbürgermeisters an Heilig Abend

Um den Einsatz all jener zu würdigen, die an Weihnachten Dienst für die Gemeinschaft verrichten, besucht der Inbgolstädter Oberbürgermeister Christian Scharpf jedes Jahr am Mittag des Heiligen Abends verschiedene Einrichtungen, um sich zu bedanken. Gemeinsam mit seiner Frau war er in diesem Jahr bei der Johanniter Unfall-Hilfe, in der Hauptwache der Feuerwehr an der Dreizehnerstraße und an der Pflegeeinrichtung Anna-Ponschab-Haus der Heilig-Geist-Spitalstiftung. OB Scharpf:

Weihnachten ist ein Fest der Familie. Viele Menschen können diese Tage aber nicht mit ihren Lieben verbringen, weil sie im Dienst der Allgemeinheit arbeiten. Sie versorgen Kranke, pflegen Senioren oder leisten Hilfe in Notfällen. Dieser persönliche Einsatz ist sehr bemerkenswert und verdient unser aller Anerkennung. Mir ist es ein Anliegen, den herzlichen Dank hierfür stellvertretend für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt auszusprechen.

In den vergangenen Jahren war der Oberbürgermeister an Heilig Abend bereits bei Polizei, im Klinikum, im Gesundheitsamt, in der Rettungswache Mitte des Bayerischen Roten Kreuzes, im Altenheim Fechtgasse und bei der Straßenambulanz St. Franziskus zu Besuch.