Bürgermeister krankheitsbedingt dienstunfähig

In Reichertshausen stehen die Zeichen auf Abschied – Bürgermeister Erwin Renauer ist krankheitsbedingt dienstunfähig. Das hat jetzt eine Untersuchung beim Amtsarzt ergeben. Der 62jährige ist seit Mai dauerhaft krank geschrieben und seit kurzem steht fest, dass es keine Aussicht auf Besserung gibt. Über 22 Jahre war Renauer als Geschäftsleiter, Kämmerer, Gemeinderat, Zweiter und schließlich auch als Erster Bürgermeister für die Gemeinde tätig. Er geht voraussichtlich am 1.März in Rente, Ende März stehen dann für Reichertshausen Neuwahlen an. Ein neuer Bürgermeister wird für 6 Jahre gewählt, Reichertshausen würde dann dauerhaft außerhalb des Wahlturnus bleiben. Außer der neue Amtsinhaber würde seine Amtszeit freiwillig verkürzen, damit in der Gemeinde Reichertshausen – wie in allen anderen auch – 2026 wieder gewählt werden kann.