Burgheim: Fallschirmspringerin stürzt ab

Eine Fallschirmspringerin hatte am Wochenende in Burgheim wohl mehr als nur einen Schutzengel. Die 25-Jährige sprang am Samstag Abend aus 3.000 Metern Höhe ab und verletzte sich dabei. Dadurch war es der Frau nicht mehr möglich, ihren Fallschirm richtig zu öffnen. Sie fiel erst ungebremst weiter, wurde aber 250 Meter vor dem Boden zum Glück von ihrem Notfallschirm gerettet. Die Springerin konnte den Schirm allerdings nicht steuern und prallte sehr unsanft auf. Die 25-Jährige verletzte sich schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus.