Comedian Ralf Winkelbeiner feiert Solo-Premiere

Drei Stunden Kabarett vor ausverkauftem Haus- und das auch noch im Heimatort. Comedian Ralf Winkelbeiner aus Manching feierte am Samstag Premiere seines ersten Soloprogramms „Habedere“ im „Alten Wirt“.

Seit über einem Jahr spielt Winkelbeiner in sogenannten Mixed Shows und auf Kleinkunstbühnen in ganz Bayern- jetzt gehörte ihm die Bühne ganz allein. Zwei Vorpremieren spielte der 40jährige vorher in Altmannstein und Geisenfeld, die Einnahmen wurden jeweils für schwerkranke Kinder gespendet.

Und das Programm kommt an: lustig, bayerisch, frech.

Die umjubelte Premiere kann Winkelbeiner jetzt erst einmal verdauen, dann geht’s aber nahtlos weiter: denn sein Terminkalender ist vol!

-> Hier geht’s zu den Terminen.