Die INVG im Fasching 2019

Wie alle Jahre hat der Fasching auch Auswirkungen auf den Linienverkehr der INVG. Alle Änderungen im Einzelnen gibt’s hier:

Stadt Geisenfeld:

Am Rosenmontag, 4. März, beginnen und enden die Fahrten der Linie 16 ab 12 Uhr bis Betriebsende an der Haltestelle Geisenfeld-Winden/Augsburger Straße.

 

Ingolstadt/Gerolfing:

Am Faschingsdienstag, 5. März, müssen die Linien 60 und N1 ab 11 Uhr bis Betriebsende umgeleitet werden. Die Haltestellen Kornstraße, Langgässerstraße, Dünzlauer Straße, Eichenwaldstraße und Schwanenstraße können nicht bedient werden. Als Ersatz dienen in dieser Zeit die Haltestellen Handwerkerhof, Barthlgasserstraße und Wilhelm-Busch-Straße.