Dollnstein: Betrunkener Kletterer stürzt ab

Sechs Personen machten in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Ausflug auf den Kalvarienberg nördlich von Dollnstein. Ein 32-jähriger aus Augsburg begann dann gegen Mitternacht mit Kletterversuchen, wobei er abrutschte und etwa 20 Meter einen Hang hinabstürzte. Dabei erlitt er eine Kopfverletzung und Prellungen und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Wie ein Alkoholtest ergab, hatte er knapp 1,4 Promille intus. Neben Rettungswagen und Notarzt war auch die Bergwacht Dollnstein im Einsatz.

Quelle: Polizeibericht Eichstätt