Drei schwere Unfälle

Gleich drei mal mussten Einsatzkräfte am Wochenende zu teils schweren Unfällen im Landkreis Pfaffenhofen ausrücken. Zwischen Mitterscheyern und Pfaffenhofen verlor heute früh ein 23-jähriger Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baumstumpf. Der eingeklemmte Mann wurde von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit und mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Bereits gestern Nachmittag überschlug sich eine junge Frau mit ihrem Wagen bei Pfaffenhofen in einem Hopfengarten, sie wurde verletzt. Zu einem ähnlichen Verkehrsunfall kam es ebenfalls am Samstagnachmittag auf der B300 bei Hohenwart. Ein 37-jähriger Pkw-Fahrer kam nach rechts in den Grünstreifen und überschlug sich in einem Maisfeld. Er blieb laut Polizei unverletzt.