Ebenhausen-Werk: Verpuffung bei Sonderabfallentsorgung

Bei der Sonderabfallentsorgung in Ebenhausen-Werk im Landkreis Pfaffenhofen hat es gestern eine Verpuffung gegeben. Dort waren gegen Mittag zwei Fässer explodiert. Die Fässern waren mit Phospor gefüllt. Ein Lastwagenfahrer hatte sie auf dem Lagerplatz der Sonderabfallentsorgung angeliefert. Beim Umladen auf einen Gabelstapler kam es zu der Verpuffung. Der LKW-Fahrer verletzte sich schwer und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Noch ist unklar, wie es zu dem Zwischenfall komme konnte. Die Fässer wurden sichergestellt. Bei einer heutigen Untersuchung wurde ein Defekt ausgeschlossen. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.