Eichstätt: Corona an Klinik unter Kontrolle

Aufatmen in Eichstätt. Der Corona-Ausbruch an der Klinik dürfte unter Kontrolle sein. Bei einem Reihentest von Personal und Patienten sind nur zwei weitere Infizierte aufgetaucht. Diese sind in der selben Station, in der auch die vier mit Covid-19 angesteckten Patienten entdeckt wurden. Deshalb geht das Krankenhaus von einem lokal begrenzten Ausbruch aus. Vermutlich wurde das Virus durch einen Besucher eingeschleppt, so der Eichstätter Kurier. Deshalb bleibt das Besucherverbot vorerst weiter bestehen.