Eichstätt: Energiesparende Uni-Ferien

Das Konzept hat sich schon in den vergangenen Jahren bewährt. Auch heuer nutzt die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt die Weihnachtspause wieder dazu, um massiv Energie zu sparen. Da zwischen Weihnachten und Neujahr sowieso niemand in der Bibliothek oder im Verwaltungsgebäude ist, wird die Heizung zentral abgesenkt. Dadurch spart sich die Universität Heizkosten in einer Höhe, die dem Jahresverbrauch einiger Einfamilienhäuser entspricht. Auch beim Strom kommt so ein Einsparpotential von rund 20.000 Kilowattstunden zusammen. Der Betrieb an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt startet im neuen Jahr am 9. Januar.