Eichstätt: Große Spendenbereitschaft im Bistum

Die Bevölkerung des Bistums Eichstätt hat sich im vergangenen Jahr großzügig gezeigt. Fast 425.000 Euro sind an Caritas International gespendet worden. Demnach wurden die meisten Überweisungen mit knapp 208.000 Euro zweckungebunden für Not- und Katastrophenhilfe geleistet.  Diese Spenden werden von dem Hilfswerk dort eingesetzt, wo sie gerade am dringendsten gebraucht werden.  Von den konkreten Projekten wurde am meisten für Kinder mit Behinderung in Syrien gegeben: 45.000 Euro.  Über 30.000 Euro spendeten Bürger aus der Diözese Eichstätt für die Opfer der Explosion in Beirut/Libanon.