Eichstätt: Interviewer für Zensus gesucht

Im Landkreis Eichstätt werden noch Interviewer gesucht, die für den Zensus 2022 Haushalte und Wohnheime befragen. Die ehrenamtliche Tätigkeit wird im Schnitt mit steuerfreien Aufwandsentschädigung von 800,- Euro vergütet. Für durchschnittlich 150 Befragungen haben die Interviewer insgesamt drei Monate Zeit, vom 15. Mai bis 15. August 2022. Im Frühjahr finden bereits die ersten eintägigen Schulungen statt. Der Zensus liefert verlässliche Bevölkerungszahlen für die Gemeinden, die Bundesländer und für Deutschland insgesamt. Die dabei erhobenen Daten dürfen nur für statistische Zwecke verwendet werden und sind durch umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen geschützt. Auf der Homepage des Landkreises Eichstätt unter https://www.landkreis-eichstaett.de/zensus2022/ ist ein entsprechendes Kontaktformular hinterlegt. Bei Fragen stehen Christoph Riepl und Anna Rackwitz für die Erhebungsstelle im Landkreis Eichstätt telefonisch unter der 08421/70-599, oder per Mail (zensus@lra-ei.bayern.de) zur Verfügung.