Eichstätt/Kösching: Eine Notaufnahme schließt

Die Kliniken in Eichstätt und Kösching stehen vor Änderungen. Der Kreistag hat jetzt einen ersten Beschluss gefasst. Eine akutstationäre Versorgung mit Notaufnahme wird geschlossen. Die Notfallversorgung generell im Landkreis soll aber gewährleistet sein. Der Umbau der Kliniken in Eichstätt und Kösching wird auch im kommenden Jahr ein großes Thema bleiben. Die Aufteilungen mit unterschiedlichen Aufteilungen soll vorangebracht werden, ebenso wie eine mögliche Zusammenarbeit mit anderen Krankenhäusern in der Region.