Eichstätt/Kösching: Kampf um die Kliniken im Altmühltal

Es wird eine spannende Sitzung des Eichstätter Kreistags am kommenden Montag. Dann steht eine Entscheidung zur künftigen Ausrichtung der Kliniken im Altmühltal an. Dazu gibt es eine Beschlussvorlage, die unter anderem einen Erhalt des Standortes Eichstätt und für Kösching eine Neuausrichtung vorsieht. Jetzt gibt es drei weitere Anträge, so der Donaukurier. Ein fraktionsübergreifender Antrag aus Kösching sieht genau das Gegenteil der Beschlussvorlage vor. Also eine Neuausrichtung für das Krankenhaus in Eichstätt und Kösching mit Grundversorgung und Notaufnahme. Ein weiterer Antrag soll darauf abzielen, dass beide Kliniken unverändert betrieben werden, allerdings mit Optimierungen.