Eichstätt: Künstlern unter die Arme greifen

Mit der kostenlosen Bereitstellung des Alten Stadttheaters will die Stadt Eichstätt Kulturschaffende in Corona-Zeiten unterstützen. Die Räumlichkeiten stehen bestimmten Veranstaltern für kulturelle und gesellschaftliche Anlässe kostenfrei zur Verfügung. Die Mietbefreiung gilt für Veranstaltungen, die vor dem 13. Dezember geplant und veröffentlicht wurden. Auch größeren Gruppen wie der Stadtkapelle, Chören oder Orchestern will die Stadt Eichstätt helfen mit Proben ohne Saalmiete. Die Sonderregelungen gelten zunächst bis Ende April und stehen hier zur Verfügung: www.eichstaett.de/richtlinien/. Als Ansprechpartner bei Fragen zu Veranstaltungen im Alten Stadttheater steht Annette Fürsich unter Telefon 08421/9775-0 oder per E-Mail an Annette.Fuersich@eichstaett.de zur Verfügung. Bei Anfragen zum Thema Kultur(-förderung) ist Lars Bender unter Telefon 08421/6001.410 oder per E-Mail an lars.bender@eichstaett.de erreichbar.