Eichstätt: Neuer Anlauf für Haushalt

Mit einem Paukenschlag ist vor gut einem Monat der Haushaltsplan-Entwurf im Eichstätter Stadtrat durchgefallen. Die Domstadt lebe über ihre Verhältnisse, war damals die Begründung für die Ablehung des Zahlenwerks. Heute macht der Stadtrat einen neuen Anlauf, um einen Haushalt für das laufende Jahr aufzustellen. Dem liegt jetzt eine Liste mit Einsparmöglichkeiten zu Grunde. Außerdem wird in Eichstätt bereits laut über eine Erhöhung von Steuern nachgedacht. Sollte zum Beispiel die Gewerbesteuer angehoben werden, dann könnten über 300.000 Euro zusätzlich zur Verfügung stehen.