Eichstätt: Polizei beendet Schulabschluss-Party

Das Ende ihrer Schulabschlussparty haben sich die Schüler auf der Eichstätter Seminarwiese sicherlich anders vorgestellt. Die Polizei sprengte die Party der jungen Menschen. Dort war es nämlich nicht nur feuchtfröhlich zugegangen, sondern die Gäste hatten sich auch wie die Axt im Walde aufgeführt. Es gingen Flaschen zu Bruch und es wurde viel Müll hinterlassen. Die Schüler wurden aufgefordert Ordnung zu machen und im Anschluss die Zusammenkunft auf der Seminarwiese zu beenden. Die Partygäste zeigten sich einsichtig und leisteten der Anweisung der Polizei Folge.