Eichstätt: Schwere Unfälle am Wochenende

Verletzte und hoher Sachschaden – bei Unfällen im Landkreis Eichstätt waren am Wochenende die Einsatzkräfte gefordert. Auf der A9 bei Denkendorf prallte ein 72 jähriger Samstag Früh mit seinem Auto gegen eine Notrufsäule. Der brennende Wagen konnte schnell gelöscht werden.  Der 72-jährige erlitt jedoch lebensgefährliche Verletzungen.  Ein 18-jähriger fuhr am Samstagvormittag mit seinem Porsche in Gungolding in den Straßengraben und überschlug sich. Der Schaden liegt bei 80.000 Euro. Der Fahranfänger gab an, kurz eingeschlafen zu sein. Samstag Abend geriet ein 20-jähriger bei Schernfeld mit seinem Audi ins Schleudern und fuhr in die Straßenböschung.  Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Wagen.  Der junge Mann wurde schwer verletzt.