Eichstätt: Spritztour mit Folgen

Die unerlaubte Spritztour mit dem Wagen einer Freundin hat für eine Frau und ihren Bekannten aus Eichstätt ein größeres Nachspiel. Eine 21-jährige hatte ihr Auto vor dem Anwesen einer 23-jährigen Eichstätterin geparkt und ihr den Schlüssel überlassen, falls der Wagen hätte umgeparkt werden müssen. Die Dame und ihr 32-jähriger Bekannter nutzten die Gelegenheit, um mit dem fremden Auto eine Spritztour nach Nürnberg zu machen. Als die Besitzerin dieses in sozialen Medien mitbekam, schaltetete sie die Polizei ein. Das Pärchen konnte dann gestern Nacht von einer Polizeistreife in Eichstätt gestoppt werden. Der 32-Jährige Fahrer stand deutlich unter Drogen. Ein Test reagierte auf Cannabis, Kokain und Amphetamine. Außerdem hat er keinen Führerschein.