Eichstätt: Studie Wirtschaftsstandort

Auch der Landkreis Eichstätt will sich wirtschaftlich weiterentwickeln und Zukunftsbranchen in die Region holen. Um das zu erreichen, wird gemeinsam mit den Landkreisen Neuburg-Schrobenhausen und Pfaffenhofen sowie der Stadt Ingolstadt eine Standortanalyse durchgeführt. Dabei wird die aktuelle Wirtschaftsstruktur untersucht und erörtert, sie und wo sich neue Unternehmen ansiedeln lassen. Die Abhängigkeit von der Autoindustrie soll so reduziert werden. Auf Ergebnisse der Standortanalyse dürften die Politiker aber noch über ein Jahr warten müssen.