Eichstätt: Unterstützung für Unwetterkatastrophengebiet

Hilfe aus dem Landkreis Eichstätt für das Unwetterkatastrophengebiet in Rheinland-Pfalz: Nach einem bereits am Wochenende entsandten Sanitätskontingent trifft sich ein weiteres Hilfeleistungskontingent von Feuerwehr, THW und BRK  morgen früh am Parkplatz Kratzmühlsee. Neben 110 Unterstützungskräften werden auch zahlreiche Fahrzeuge und Gerätschaften zur Unterstützung entsendet werden. Landrat Alexander Anetsberger wird das Hilfsleistungskontingent zu Ihrem bis Ende Juli angesetzten Einsatz verabschieden