Eichstätt: Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz

Feiernde Jugendliche in Eichstätt sind heute Früh der Polizei ins Netz gegangen. Die insgesamt 13 Partyteilnehmer wurden um kurz nach Mitternacht in der Nähe des Hofgartens mit mehreren Kästen Bier und Weinflaschen erwischt. Drei von ihnen flüchteten, die restlichen mussten ihre Personalien bei den Beamten angeben. Sie erwartet jetzt ein Bußgeldverfahren wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz.