Eichstätt: Waffendieb erwischt

Ein Student aus dem Kreis Eichstätt soll Waffen aus einer Schießanlage in Zusmarshausen bei Augsburg geklaut haben. Der 20-Jährige hatte dort eine Jagdausbildung absolviert und dabei wohl zwei Jagdgewehre mitgehen lassen. Der Hinweis eines Zeugen führte die Polizei schließlich auf die richtige Spur. Dieser hatte ein Auto mit Eichstätter Kennzeichen gesehen, deshalb fiel der Verdacht schnell auf den Studenten. Das Diebesgut fanden die Ermittler schließlich in seiner Wohnung und der Beschuldigte legte ein Geständnis ab. Warum er die Waffen geklaut hat, ist noch nicht bekannt.