Eichstätt: Weihnachten keine Beleuchtung

Die Eichstätter Innenstadt wird in der Weihnachtszeit dunkel bleiben. Die Stadt möchte in diesem Jahr auf die Weihnachtsbeleuchtung verzichten. Das gab Oberbürgermeister Josef Grienberger gestern in der Werkausschuss-Sitzung bekannt. Hintergrund ist die Verordnung für Energiesparmaßnahmen der Bundesregierung. Offen ist noch, wie die Stadt Eichstätt mit den Christbäumen verfährt. In der Domstadt gibt es außerdem weitere Energiesparmaßnahmen. Zum Beispiel werden Denkmäler nicht mehr beleuchtet und die Brunnen bereits frühzeitig abgestellt.