Eichstätt: Zink will in den Landtag

Der Termin für die Landtagswahlen im Herbst nächsten Jahres steht noch nicht fest, da bringen sich einige Kandidaten schon in Position. Im Wahlkreis Eichstätt hat jetzt Simone Zink bei den Grünen ihren Hut in den Ring geworfen. Die 33jährige Stadt- und Kreisrätin möchte sich bei der Nominierungsversammlung am 16.September in Gaimersheim als Spitzenkandidatin bewerben. Bei der CSU strebt die derzeitige Inhaberin des Direktmandates, Tanja Schorer-Dreml eine dritte Amtszeit an. SPD, FDP und Freie Wähler sind im Wahlkreis Eichstätt noch in Sondierungsgesprächen.