Eichstätt/Neumarkt: Große Resonanz auf Eröffnung der Sternsingeraktion

Große Resonanz: Über 2.000 Teilnehmer sind zur bundesweiten Eröffnung des Dreikönigssingens im Bistum Eichstätt angemeldet. Ursprünglich hatten die Organisatoren am 29. Dezember mit 1.000 Sternsingern in Neumarkt gerechnet.  Der zunächst im Münster geplante Gottesdienst wird in die Jurahalle verlegt. Dort hält Bischof Gregor Maria Hanke die Messe. Neben Kindern aus dem Bistum Eichstätt reisen auch mehr als 800 Sternsinger aus neun weiteren deutschen Diözesen zur Eröffnung an.  Das Bistum Eichstätt ist zum ersten Mal Gastgeber einer Auftaktveranstaltung der Sternsinger.