ERC Ingolstadt: Herzschlagfinale gegen Schwenningen

Selten ist in der Saturn Arena ein Zwei-Punkte-Sieg mehr bejubelt worden: Panther-Stürmer Thomas Greilinger hat am Abend 4 Sekunden vor Ende der Verlängerung den entscheidenden Treffer zum 2:1-Erfolg über Schwenningen erzielt. Der ERC Ingolstadt hat die Partie gegen die Schwarzwälder über weite Strecken dominiert, allerdings verpassten die Ingolstädter zahlreiche Chancen, um das Match in der regulären Spielzeit zu entscheiden. Die Panther verbessern sich auf Rang 9 in der Tabelle. Bereits am Mittwoch steht der ERC Ingolstadt wieder auf dem Eis, dann empfangen die Panther die Iserlohn Roosters. Bully ist um 19 Uhr 30.