ERC Ingolstadt: Sieg in der Overtime

Der ERC Ingolstadt hat das Auswärtsspiel in Krefeld mit 5:4 nach Overtime gewonnen. Frederik Storm, Chris Bourque und Justin Feser erzielten trotz dreimaligem Rückstand die Tore für die Panther. Beide Teams spielten intensiv nach vorne, die Ingolstädter hatten jedoch mehr vom Spiel und erarbeiteten sich immer wieder gute Chancen. Trotzdem ging es in die Overtime, hier ging es dann hin und her, ehe Bourque durch einen Penalty das Siegtor für die Panther erzielte. Am Sonntag hat der ERC spielfrei, nächsten Freitag geht es in der Saturn-Arena gegen die Iserlohn Roosters.