ERC Ingolstadt: Vier Spieler weiterhin im Rennen um die WM

Der ERC Ingolstadt hat zu Beginn der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Finnland die meisten Spieler für den endgültigen Kader gestellt. Nun dürfen sich vier Panther weiterhin Hoffnungen auf die Weltmeisterschaft machen. Mit dabei sind Fabio Wagner, Leon Hüttl, Samuel Soramies und Mirko Höfflin. Raus aus der WM-Vorbereitung ist dagegen Daniel Pietta, er hatte sich am Sonntag gegen die Schweiz verletzt. Die nächsten Spiele für die Jungs sind am Freitag und Sonntag gegen die Slowakei in Dresden.