ERC Ingolstadt: Warsofsky und McGauley gehen

Der Eishockeyclub ERC Ingolstadt hat weitere Personalentscheidungen bekanntgegeben. So plant Sportdirektor Tim Regan nächste Saison ohne David Warsofsky und Tim McGauley. Für den 31-jährigen Warsofsky war der ERC die erste Europa-Station seiner Karriere. Insgesamt lief der Verteidiger 45 Mal für die Blau-Weißen auf und steuerte 28 Scorerpunkte bei. Vor der ersten Playoff-Runde fiel er verletzungsbedingt aus. Der 26-jährige McGauley wurde Ende Februar aus Innsbruck für den Saison-Endspurt nachverpflichtet. In 17 Spielen für die Panther gelangen dem Kanadier zwei Tore und zwei Assists.