ERCI: 1:3 Niederlage im ersten Playoff-Spiel

Der ERC Ingolstadt hat am Abend das erste Playoff-Viertelfinalspiel gegen die Adler aus Mannheim verloren. Der Endstand: 1:3.
Bis zur 52. Minuten hatten die Panther geführt. Dann mussten sie das Spiel aus der Hand geben: Die ersten zwei Tore von Mannheim sind im letzten Drittel, in der gleichen Minute gefallen. Nummer drei war ins leere Tor, Goalie Timo Pielmeier war bereits vom Eis.
Es war das erste Spiel in der Serie „best of seven“. Am Freitag geht’s weiter, dann in Mannheim.
Wir übertragen das Spiel live in Einblendungen.