Ernsgaden: Mann stürzt von Gerüst

In Ernsgaden ist ein Mann von einem Gerüst abgestürzt. Nach bisherigem Kenntnisstand versuchte der49-jähriger Hauseigentümer, nach dem Abschluss von Renovierungsarbeiten, mit einem Staubsauger die Regenrinne an seiner Garage zur Reinigen. Hierbei verlor der 49-jährige aus bislang unbekannter Ursache das Gleichgewicht und stürzte aus einigen Metern Höhe vom Gerüst zu Boden. Bei dem Sturz hat sich der 49-jährige nach derzeitigem Kenntnisstand zumindest den linken Arm gebrochen, aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen zugezogen. Zur weiteren Behandlung wurde der Verunfallte in ein nahegelegenes Krankenhaus durch den Rettungsdienst verbracht.

Quelle: Polizei Geisenfeld