FC Ingolstadt: 2. Liga ohne Trainer Thomas Oral

Thomas Oral verlässt den FC Ingolstadt wieder. Die Zusammenarbeit werde nicht mehr verlängert, das wurde heute einvernehmlich zwischen sportlicher Leitung, Geschäftsführung und Trainer Tomas Oral beschlossen wurde. Damit endet die dritte Amtszeit des 48-Jährigen in Ingolstadt. Man habe verschiedene Vorstellungen, sodass seine Planungen für die Zukunft nun andere seien, sagte Oral. Bezüglich der Nachfolgeregelung wollen sich die Verantwortlichen Zeit nehmen.