FC Ingolstadt eine Runde weiter

Der FC Ingolstadt hat im DFB Pokal die zweite Runde erreicht. Im bayerischen Derby gegen den TSV 1860 München hieß es am Ende 2:1. Im hart umkämpften Spiel ging Ingolstadt durch Dario Lezcano in Führung. Die Löwen konnten aber, obwohl sie über weite Strecken den Schanzern spielerisch unterlegen waren, ausgleichen. Die Entscheidung fiel per Foulelfmeter kurz vor Schluß durch Neuzugang Stefan Kutschke.