FC Ingolstadt: Hadergjonaj und Tisserand freigestellt

Der FC Ingolstadt greift durch: weil sich Florent Hadergjonaj und Marcel Tisserand nicht zur Mannschaft bekannt haben, sind sie jetzt von der sportlichen Leitung freigestellt worden.Die beiden Verteidiger haben trotz langfristiger Verträge Wechselabsichten. Doch die möglichen neuen Clubs wollen die Bedingungen der Ingolstädter für einen Wechsel nicht erfüllen. Zu diesem Thema gab es deshalb Gespräche der beiden mit dem Mannschaftsrat, dem Trainerteam und anderen Verantwortlichen. Jetzt ziehen die Schanzer die Konsequenz und verbannen die beiden Spieler aus dem Training und dem Spielbetrieb. Wenn Hadergjonaj und Tisserand nicht einlenken, werden sie ab dem 1.September in der U 21 der Schanzer spielen.