FC Ingolstadt: Heimsieg gegen Zwickau

Wichtiger Sieg im Kampf um den Aufstieg für den FC Ingolstadt. Die Schanzer gewannen am Samstag-Nachmittag zu Hause gegen den FSV Zwickau mit 3:2. Die Ingolstädter gingen dabei jeweils in Führung – nur auf den dritten Treffer der Ingolstädter durch Dennis Eckert-Ayensa fanden die Gäste keine Antwort. Die Schwarz-Roten bleiben Spitzenreiter Hansa Rostock somit weiter auf den Fersen und könnten diese am nächsten Spieltag gar überholen: Zur viertletzten Partie am 4. Mai spielen die Schanzer auswärts bei den Hanseaten.